Zum Hauptinhalt springen

Angebot

Kineso-Taping

Die Kinesio-Taping Methode ist eine gezielte Tape-Technik, um den natürlichen Heilungsprozess des menschlichen Körpers zu stimulieren und zu unterstützen.

Hierzu werden spezielle bunte dehnfähige Klebestreifen – die Kinesio-Tapes – verwendet. Sie bestehen aus 100% Baumwolle und sind latexfrei. Der Kleber auf der Rückseite des Tapes ist wellenförmig aufgetragen und unterstützt somit die Hautatmung. Er zeichnet sich aus durch perfekte Klebekraft bei höchster Hautverträglichkeit, was das Tragen des Tapes über mehrere Tage – auch beim Duschen – ohne Irritation der Haut ermöglicht. Das Tape Material, welches der Haut nachempfunden ist, hat annähernd Gewicht, Dicke und Dehnfähigkeit der Haut. Nur unter dieser Voraussetzung kann man die darunter befindliche Haut und das Gewebe entsprechend stimulieren.

Auf Grund der Elastizität des Kinesio-Tapes wird den behandelnden Strukturen Stabilität geboten, jedoch ohne die Bewegung hinderlich einzuschränken.

Das Tape kann somit sowohl im Alltag, als auch im Sport problemlos eingesetzt werden.

 

Wirkung des Kinesio-Tapes:

  • Das Tape stellt hauptsächlich eine positive sensorische Information mit Wirkung über die Haut für den Körper dar. Der körpereigene Selbstheilungsprozess kann dabei aktiviert und unterstützt werden.

  • Über eine Verbesserung der Mikrozirkulation (das bedeutet verbesserter Blut- und Lymphabfluss im betroffenen Gewebe) kann eine Schmerzlinderung und damit Funktionsverbesserung erreicht werden.

  • Durch die veränderte sensible Rückmeldung kann es über propriozeptive Stimulierung zu einem verbesserten Bewegungsgefühl kommen.

 

Weitere Wirkungen:

  • Unterstützung der Gelenk- und Muskelfunktion.

  • Passive Unterstützung von z.B. verletzten Bändern oder Sehnen.

  • Allgemeine Schmerzlinderung.

  • Muskeltonusregulierung.

  • Verbesserter Lymphabfluss.

  • Verbesserte Durchblutung.